Jungpfadfinder

Kobold.jpgIn der Jungpfadfinderstufe (kurz: Juffistufe) werden die erlernten pfadfinderischen Fertigkeiten, die Grundlagen der pfadfinderischen Lebensauffassung und unsere Leitlinien, welche die Kinder (10 - 13 Jahre) bereits aus den Wölflingen kennen, weiter vertieft. Projekte stehen außerdem immer mehr im Mittelpunkt der Gruppenarbeit. Natürlich wird aber auch in der Juffistufe noch viel gespielt. Die Kinder sollen auch lernen ihr Programm selber zu gestalten. Dies geschieht durch die gezielte Arbeit von Kleingruppen, den Sippen.

Die Juffis waren am vergangenen Wochenende im Winterlager in Kall und haben dabei viel über die Bergbauvergangenheit in der Eifel gelernt.

Juffi Wila in Kall

Weiterlesen: Winterlager in Kall

Pfingsten steht bei uns im Stamm für 4 Tage Lagerleben. So machten sich die Juffis am Freitagmittag auf den Weg zum Jugendzeltplatz "Birgeler Wald".

Juffi Wila in Wissel

Weiterlesen: Pfingstlager in Birgelen

Das erste Winterlager nach der Coronabedingten Zwangspause führte die Jungpfadfinder Anfang März in die Mühle Wissel in Kalkar.

Juffi Wila in Wissel

Weiterlesen: Winterlager der Juffis in Wissel

Das diesjährige Winterlager verbrachten wir Juffis Ende Januar im Sauerland in einem umgebauten alten Bahnhof in Garbeck.

Juffi Wila in Garbeck

Weiterlesen: Winterlager der Juffis in Garbeck

Die Juffis verbrachten ihr Pfingstlager unter dem Motto Lagerfeuer, Taschenmesser, Bushcraft auf dem Lagerplatz St. Walrick in Overasselt (NL).

Juffi PfiLa in Overasselt

Weiterlesen: Juffi Pfingstlager in Overasselt

Am letzten Januarwochenende fuhren wir Juffis in unser Winterlager nach Sendenhorst.

Juffi Wila in Sendenhorst

Weiterlesen: Juffi Winterlager in Sendenhorst
Scroll to top