Wir haben uns am Samstag (17.05.) morgen um 10 Uhr am Komma getroffen. Es hat geregnet. Wir haben noch ein Gebet gesprochen und dann sind wir losgezogen. Zwischendurch haben wir Pause gemacht, etwas getrunken und gegessen. Als wir dann am Ziel waren, haben wir die Zelte aufgebaut. Wir haben es uns gemütlich gemacht. Dann haben wir etwas gespielt und abends gab es ein Lagerfeuer. Wir haben gegrillt und Stockbrot gegessen. Dazu gab es Zitronentee. Dann haben wir geschlafen. Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir noch eine Schatzsuche gemacht. Danach haben wir unsere Sachen gepackt und sind wieder losgegangen. Auf dem Rückweg haben wir den kürzesten Weg genommen. Insgesamt sind wir 17 Kilometer gelaufen. Als wir wieder am Komma waren, waren alle müde. Jeder hat sich gefreut, als er seine Eltern wieder sehen konnte. Das war ein tolles Erlebnis.

aus den Stufen ..

Scroll to top