Am vergangenen Sonntag kamen zahlreiche Kinder, Eltern, Freunde und Förderer zur Stammesversammlung nach St. Josef, die Stammeskurat Matthias Hoff pünktlich um 16:00 Uhr eröffnete.
Nach einem Jahresrückblick durch Wölflinge, Juffis, Pfadis und Rover und einem Ausblick über das Jahr 2017 durch Britta und Matthias informierte Christoph über die finanzielle Situation des Förderkreises. Ebenfalls dankte der Vorstand Familie Heuting, Herrn Topeters, Herrn Joosten, Herrn Goetschkes und Bauer Küthen für die tatkräftige Unterstützung bei unserem Karnevalsumzug 2017.
Bei der anschließenden Vorstandsentlastung wurde Christoph Omsels gebührend für seine 9 jährige Vorstandsarbeit gedankt. Er trat nicht erneut zur Wahl an, kümmert sich aber weiter als Vorstand im Förderkreis um die Geschaftführung und bleibt dem Stamm als Leiter treu. Matthias und Britta gaben im Anschluss bekannt, dass sich Christoph Goetschkes bereit erklärt habe, als Referent sich die Vorstandsarbeit anzuschauen, um sich gegebenfalls bei der nächsten Stammesversammlung in den Vorstand wählen zu lassen.
Zum Schluss der Versammlung durfte Christoph Omsels in seiner Funktion als Geschäftsführer des Förderkreises einen Scheck der Roverstufe über 700€ entgegenehmen, die dem Verein "Arbol de la Esperanza" (ein Straßenkinderprojekt in Ecquador, dass der Stamm Kempen seit je her unterstützt) zu Gute kommen. Die Roverrunde hatte den Betrag zuvor beim alljährlichen Glühweinverkauf an St. Martin erwirtschaftet.

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1    

 

 

aus den Stufen ..

Scroll to top