Das Pfingstlager der Jungpfadfinder fand in diesem Jahr überwiegend auf dem kühlen Nass der Niers statt. Das Basislager wurde im Pfarrgarten der katholischen Kirchengemeinde Kessel aufgeschlagen, der Fussläufig der Niers lag. Von hieraus brachte uns ein Kleinbus zu den jeweiligen Tagesetappen, die am Samstag von Geldern nach Weeze und am Sonntag von Weeze nach Kessel ging. Entgegen der üblen Wettervorhersagen, blieb es überwiegend trocken, was der Stimmung an Board der beiden großen Schlauchboote, mit denen wir unterwegs waren, zu Gute kam. Es wurde kräftig gepaddelt und viel gesungen, so schafften wir die insgesamt 41 Kilometer locker.

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1    

aus den Stufen ..

Scroll to top